Freiwillige Feuerwehr Engelshütt
 

Einsatz-Nr. 21 - 2015

zurück zur Übersicht  

Datum:

16.08.2015

Alarmierung um:

13:21

Einsatzende:

17:05

Einsatzart:

THL - Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs

Einsatzort:

St 2154 Höhe Buchetbühl

Anwesende Einheiten:

Feuerwehr Engelshütt mit Löschgruppenfahrzeug LF 10/6


Feuerwehr Haibühl mit Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, Tragkraftspritzenfahrzeug TSF und Lichtmastfahrzeug LimaF


Feuerwehr Lam mit Löschgruppenfahrzeug LF 16/20, Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 und Mehrzweckfahrzeug MZF


Kreisbrandinspektor Michael Stahl,


Rettungsdienst des BRK mit mehreren Fahrzeugen, Rettungsdienstleiter Michael Daimminger,

Polizeistreife der PI Bad Kötzting,

Straßenmeisterei


Am frühen Sonntagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs auf der Staatstraße 2154 Höhe Buchetbühl.

Der silberne PKW, kommend aus Richtung Absetz, kam von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden blauen Opel. Nach Auskunft der Straßenmeisterei hat sich durch die längere anhaltende Hitzephase Bestandteile aus der Asphaltschicht gelöst, die in Verbindung mit dem Regenwasser einen rutschigen Schmierfilm bilden.

Nach Angaben durch den Rettungsdienst wurden die drei Insassen des silbernen PKWs und die fünf Insassen des blauen PKWs nur leicht verletzt. Die Aufgaben der Feuerwehr bestand in der Straßensperre, die bis um 17 Uhr bestand, sowie dem Binden der auslaufenden Betriebsstoffe. Die Feuerwehr unterstützte die Abschleppunternehmen beim Verladen beider Fahrzeuge.

Die Straßenmeisterei beauftragte ein Straßenreinigungsunternehmen mit der Reinigung des kompletten Teilabschnitts.

16.08.2015